Dienstag, 14. Juli 2015

Stroh zu Gold häkeln

Das Projekt "Gold zu Stroh" häkeln (Strohhalm mit Ähre aus Goldlurexgarn) wird erweitert durch momentanes Experimentieren "Stroh zu Goldbarren" (bzw. ich benutze lange Grashalme) zu verhäkeln.
Die Finanzlage erfordert manchmal besondere Maßnahmen.
Gut, dass man alles häkeln kann was man braucht.

Die Arbeit "Gold zu Stroh".
Sie ist im Moment in der Ausstellung "Es war einmal" in Ulm in der Galerie im Kornhauskeller zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen