Freitag, 12. Juli 2019

Linolschnitt heute XI

Beim internationalen Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen wird eine Arbeit von mir ausgestellt und wurde von der Jury angekauft. Yippieh!
Dazu findet eine Ausstellung von 45 ausgewählten Künstlern
in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen
vom 20. Juli bis zum 6. Oktober statt.

galerie.bietigheim-bissingen.de




Mittwoch, 3. Juli 2019

Wasser auf dem Balkon, Feuer im Wasser und ein Versuchsaufbau

Donaugalerie 2019

Beim Skulpturenprojekt der Stadt Tuttlingen werden von verschiedenen internationalen Künstlern auf der Donau,
im Donaupark, im Stadtgarten und in der Umgebung der Stadthalle Arbeiten gezeigt.
Drei Installationen sind von mir.
Gehäkelte Wassertropfen, die von einem Hausbalkon neben der Donau herabtröpfeln,
ein Boot mit gehäkelten Feuerzungen auf der Donau und
am Flussufer der Versuchsaufbau mit Feuer, das Wasser zu einer gehäkelten Wolke verdunsten lässt.
Außerdem sind in der Galerie der Stadt Tuttlingen kleinere Exponate von allen teilnehmenden Künstlern zu sehen.
www.donaugalerie.com
www.galerie-tuttlingen.de























Dienstag, 2. Juli 2019

Felsformation

Die Natur ist ein unvergleichlicher Bildhauer.
Was bleibt für den Künstler zu tun?
Unter diesem Fels habe ich geschlafen. 


Sonntag, 30. Juni 2019

Eine Woche im Wald

Selbstversuch: Eremitin für eine Woche - Leben im Wald.
Zusammen mit meinem Bruder Rüdiger (Bildhauer)
habe ich versucht im hier und jetzt zu sein.
Die Tage sind ganz von allein vorübergegangen
und wir haben dabei zugeschaut.
Nachts waren nur die Mäusegroßfamilien sehr laut.
Ich habe ein gezeichnetes Tagebuch geführt.




Freitag, 21. Juni 2019

Bondage auf Spitze


Manchmal ist das Leben wirklich hart.
Wie gut, dass es Spitzendeckchen gibt, die alles etwas abfedern!

Montag, 17. Juni 2019

Donaugalerie

Letzte Woche habe ich in Tuttlingen an der Donau verbracht.
Das heißt, auf einem Jugendstilbalkon über der Donau.
Im Rahmen der "Donaugalerie" lasse ich Wasserblubber von einem Haus Richtung Donau tröpfeln

15. Juli – 20. Oktober 2019
Städtische Galerie
DONAUGALERIE - Skulpturenprojekt im öffentlichen Raum

 


Das war der erste Streich.
Zwei weitere neben und auf dem Wasser folgen.

Freitag, 7. Juni 2019

Mittwoch, 29. Mai 2019

Tischkultur

Gruppenausstellung vom 6. Mai bis zum 11. August 2019 im Saarländischen Künstlerhaus in Saarbrücken.
"Als Bildhauerin mische ich mich unauffällig zwischen die Angewandte Kunst, und niemand merkt, dass mein Geschirr undicht ist."

https://www.kuenstlerhaus-saar.de







Mittwoch, 15. Mai 2019

mehr Meterware

Im Rahmen einer Ausstellung zum Thema "Tischkultur" zeige ich meine neuesten Bordüren bzw. Bänder am laufenden Meter.

Am 5. Juni startet die Ausstellung zusammen mit verschiedenen KünstlerInnen der Angewandten Kunst im Künstlerhaus Saarbrücken. Ich mische mich unauffällig dazwischen in der Annahme, dass ich mich ohnehin nicht klar zwischen "frei" und "angewandt" einordnen lasse.
Es häkelt sich gut zwischen den Kategorien!
www.kuenstlerhaus-saar.de

Mittwoch, 8. Mai 2019

Umzäuntes BlingBling

So sieht der Neid aus, im Park von Kloster Bentlage.
Das goldene Häuschen ist unerreichbar in der Mitte und kann nur neidvoll durch die Löcher im Zaun betrachtet werden.





Sonntag, 5. Mai 2019

7 Todsünden

Probeaufbau - noch ohne Haus und Hänger
SALIGIA -
Die 7 Todsünden.
7 Mobile Installationen
Ausstellung im Außenraum von
Kloster Bentlage, Rheine
Vom 3. Mai bis zum 23. Juni 2019
Öffnungszeiten Di - So: 10 -18 Uhr





Sonntag, 28. April 2019

Ausstellungstournee

Es sind sieben KünstlerInnen eingeladen. Jede KünstlerIn bekommt einen Standartautoanhänger mit einem Holzhäuschen darauf zur Verfügung gestellt. Jede KünstlerIn bearbeitet die Sünde, die sie bei unserer Auslosung im letzten Oktober gezogen hat um sie im, um, auf dem Hänger und dem Häuschen zu präsentieren.
Die Ausstellung bleibt immer sieben Wochen an einem Ort. Dann muss Haus und Hänger so rückgebaut werden können, dass sie reisefertig sind und zugelassen für den deutschen Straßenverkehr. Die Wagenkolonne der Todsünden reist dann weiter an den nächsten Ort.
Die Tournee an sieben Orten beginnt im Kloster Bentlage in Rheine am 3. Mai 2019.
Danach macht sie Station im "RELIGIO" in Telgte, im "Schauraum" in Münster, im "kult" in Vreden, im "Museum Abtei Liesborn", im "Bioenergiepark" in Saerbeck und in den "Flottmanhallen" in Herne. Im Dezember 2020 ist die Reise zu Ende.
Ich habe Haus und Hänger golden lackiert, werde den Schatz aber unzugänglich hinter einem im "Muschelgitter-Muster" gehäkelten Zaun verschwinden lassen. Der Zaun besteht aus einer "Bordüren-Rolle" die wie eine Spule auf dem Hänger hinter dem Häuschen installiert ist und nach Bedarf auf und abgerollt werden kann.
Nur nicht neidisch werden!




Sonntag, 21. April 2019

Der Zusammenhang von Neid und Zaun

Bald startet die Ausstellung zu den sieben Todsünden.
Der "Neid" ist mein Thema.
Ich habe festgestellt, dass Neid nur entstehen kann, wenn man nicht bei sich bleibt - also nicht mit Zufriedenheit in sich ruht - und quasi über den Zaun in Nachbars Garten linst.
Der Zaun kann gleichzeitig angstvolle Besitzer vermeintlicher Werte vor den neidvollen Blicken anderer schützen.
Und Zäune sind doch im Moment so unglaublich beliebt!
Deswegen werde ich mein goldenes Haus mit einem hohen Zaun schützen. Der Zaun ist im "Muschelgittermuster"gehäkelt und aus Polypropylenschnur (in der Landwirtschaft verwendet um Heuballen zu verschnüren) .
Hier häkle ich mich gerade selbst ein. Später wird der Zaun doppelt so hoch sein.


Montag, 15. April 2019

Neid

Ab 3. Mai beginnt die Ausstellung "SALIGIA - die sieben Todsünden" im Kloster Bentlage in Rheine.
Dazu sind sieben Künstler eingeladen und die Ausstellung wandert an sieben Ausstellungsorte.
Jede KünstlerIn hat eine Sünde per Los zugeteilt bekommen.
Ich arbeite seit letztem Oktober mit dem Neid, der Missgunst und der Eifersucht zusammen.


Dienstag, 2. April 2019

Tagesdecke

Einsame Insel. Flauschig und warm.



Samstag, 30. März 2019

Zaun

Zäune und Mauern sind im Moment ungemein angesagt.
Ich häkle mir meine Abgrenzung selbst.
Das Muster heisst "Muschelgitter"!
Mehr Details zum Projekt folgen.


Dienstag, 26. März 2019

Nachtrag Saarlandumrundung


Hier ist eine kleine Auswahl des zweiten Reisetagebuches, welches die ganze Zeit noch im Weltkulkturerbe Völklinger Hütte hing und erst seit kurzem wieder bei mir ist.

 












Donnerstag, 7. März 2019

Müllentsorgung
























Als Soft Sculpteurin habe ich immer das Volumenproblem.
Das heißt, wie bekommen meine weichen Hüllen Stabilität?
Müllfüllung ist eine Lösung.

Samstag, 23. Februar 2019

Stillleben


ganz still - flauschig und weiß


Donnerstag, 14. Februar 2019

Familienzeitung

Self-Publishing

Publizieren als Kunst 

vom 1.3. bis zum 31.3. 2019 

 

Es handelt sich um eine Ausstellung im Kunsttempel Kassel
zum Thema "Veröffentlichungen in kleinem Format und kleiner Auflage, von den Künstlern persönlich herausgebracht".
Meine Familie und ich sind dabei vertreten mit unserer Familienzeitung "Dogma & Humor", die in unregelmäßigen Abständen von diversen Familienmitgliedern als spezielle Themenausgabe  herausgebracht wird.
Man kann sie nicht kaufen. Man kann sie nur geschenkt bekommen.


www.kunsttempel.net


Mittwoch, 23. Januar 2019

Spitze im Wald

Der Winter ist grau. Ich mach ihn mir netter.




Dienstag, 15. Januar 2019

Unravelled

Bei Thames & Hudson (London) ist ein Buch mit zeitgenössischer Häkel- und Strickkunst erschienen.
Unter dem Titel "Unravelled" werden 40 internationale Künstler vorgestellt.
Mein Portrait ist auf Seite 34.