Samstag, 20. Juni 2020

Wasserzünglein

Diese Ausläufer für das wandernde und wachsende Altartuch habe ich vorbereitet, damit das Wasser auch ohne mich neu und anders werden kann. Denn nicht immer kann ich sein wo das Wasser fließt.
Aber dem Prinzip, dass nie dasselbe Wasser an uns vorbeifließt muss ich treu bleiben.
Wer die neuen Wasserzünglein am inzwischen fast 7m langen Altartuch sehen will muss in die Galluskirche nach Albstadt-Truchtelfingen und suchen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten