PROJEKTE

2019

Eine Woche Leben und Wohnen im Wald.




2018

25 Tage - 25 Bilder
Eine Saarlandumrundung zu Fuß und allein.

Ein Wandertagebuch, das per analoger Post an das Weltkulturerbe Völklinger Hütte und an die Tourismuszentrale des Saarlandes verschickt und dort jeweils gezeigt wurde - so wie es der Postbote gebracht hat.



 



2017

Feuer und Wasser - zwei Wochen in Klausur in der Sakristei der Stadtkirche Bietigheim.
Zum Reformationsjubiläum habe ich Luthers Herberge auf der Wartburg nachempfunden.
Ganz alleine habe ich im Kämmerchen der Sakristei gelebt und nur zwei Stunden am Tag Freigang auf dem Turm der Kirche gehabt. Von dort habe ich die Menschen und den schnellen Alltag nur von ferne gesehen.Wie Luther habe ich Dinge übersetzt.


So ist täglich anwachsend ein "Turmtagebuch" aus Stickgrafiken entstanden, die ich jeden Tag auf dem Turm angefertigt habe. Diese wurden von Helfern, denen ich die fertige Grafik vor die Tür gestellt habe, zu einer täglich aneachsenden Wand in die Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen gebracht.




Ein weiteres Tagebuch der "Innensichten" ist in buntes Linoleum geschnitten worden, täglich in das Fenster der Buchbinderei Sleska gehängt worden, und nach Beendigung der Klausur gedruckt worden.



Das "Feuer" ist im Kirchturm ausgebrochen. Aus Absperrband gehäkelte Wasserzungen sind aus dem Turm gezüngelt und täglich ist das Feuer größer geworden.


Das Lösch"Wasser" ist im Kirchenraum, unterhalb der Kanzel immer mehr geworden. Einzelne Wasserblasen aus verhäkelten blauen Müllsäcken.


Am letzten Tag wurde ich von der Feuerwehr vom Turm gerettet!



seit 2011

Wasser - ein wanderndes und wachsendes Altartuch


Ein nicht auf Fertigstellung angelegtes Endlosprojekt - ständig sich veränderndes und größer werdendes Wasser, das an jedem Erscheinungsort neu und anders ist.
Siehe extra Rubrik auf meinem Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen